NISTKASTENREINIGUNG


N
istkästen müssen regelmäßig gereinigt werden. Flöhe, Milben und andere Parasiten machen sonst der Vogelbrut das Leben schwer. Die beste Zeit dafür ist der Februar, so bleiben die anderen Gäste, die Überwinterer ungestört. In den kalten Monaten nützen viele Insekten und Kleintiere die Kästen für ihre Winterruhe.

 


Es empfiehlt es sich, vor dem öffnen der Kästen zu klopfen
.
So haben Siebenschläfer und anderes Getier noch die Möglichkeit, rechtzeitig das Weite zu suchen.
Dieser Langschläfer kam, wie man sieht, mollig warm über den Winter und muss nun, ob er will oder nicht, seine Behausung verlassen.

Unter Anleitung von "älteren", werden jugendliche innerhalb der Gruppe so früh wie möglich an Flora und Fauna herangeführt.
Unsere Jugendgruppe betreut ca 50 Nistkästen entlang des Vereinsgewässers.